Highlite setzt Zusammenarbeit mit den Studenten „Nieuwe Honden 2021“ am Vista College fort

Highlite setzt Zusammenarbeit mit den Studenten „Nieuwe Honden 2021“ am Vista College fort

Im Theater des Vista College in Heerlen, Niederlande, fand die elfte Ausgabe der „Nieuwe Honden“ statt. Die Studentenproduktion wurde von einer Fülle an Scheinwerfern, Konsolen und Zubehör sowie LED-Bildschirmen von Infinity, Showtec und DMT unterstützt.

„Nieuwe Honden 2021“ war die größte Produktion des Jahres für die Fakultät für Kunst, Theater und Medien des Vista College. Aufgrund der Einschränkungen durch die Coronapandemie wurde die Produktion im letzten Jahr als Live-Stream übertragen. Dieses Jahr konnten die Studenten vom 9.-11. November aber wieder in einem ausverkauften Theater auftreten.

Grundlegend für die Produktion von „Nieuwe Honden“ war die Zusammenarbeit – alle waren aufeinander angewiesen und mussten effektiv kommunizieren. Neben Studenten aus der Fakultät für Kunst, Theater und Medien am Vista College nahmen auch andere Studenten aus anderen Ausbildungsrichtungen teil, etwa Gastronomie, sowie Aufsicht und Sicherheit.

Für die Theaterstücke und Musikauftritte hatten die Studenten selbst eine Lichtshow programmiert und gesteuert. Das Theater des Vista College beherbergt eine beeindruckende feste Geräteauswahl von Infinity und Showtec. Highlite stellte zudem noch einige zusätzliche Geräte zur Verfügung, die das bestehende Setup zu ergänzen.

Highlite hat eine herzliche Beziehung zum Vista College und hat sich in den letzten Jahren immer wieder an der ‚Nieuwe Honden‘-Produktion beteiligt. Der Lehrer Wesley Houben ist ein Stammgast bei Highlite und wir haben so wie in früheren Ausgaben der Show auch dieses Jahr eng mit ihm zusammengearbeitet. Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie unsere Scheinwerfer und audiovisuellen Geräte für spektakuläre Auftritte von extrem talentierten Studenten eingesetzt werden“, so Peter Buckx, Einkaufsleiter bei Highlite International.

Um der Qualität der Aufführungen und der Arbeit, die die Studenten in die Produktion gesteckt haben, gerecht zu werden, verwendete das Vista College die Theaterscheinwerfer der hochwertigen Infinity Signature Serie (Spirit of RJ) von Infinity.

Ein wichtiges Element jeder Bühnenproduktion ist sicherzustellen, dass die Lichtfarbe überall auf der Bühne gleich ist. Daher ist eine hohe CRI-Beständigkeit ein Muss. Diese Herausforderung meisterten 14 Infinity TS-260C7 Profile Engines mit Bravour. Der TS-260C7 hat eine unglaubliche CRI-Beständigkeit von 96 im gesamten CCT-Spektrum und liefert gleichzeitig die gleiche Leistung wie eine Wolframlampe mit 750 W. Ergänzt wurden diese Scheinwerfer von vier TF-260C7-Fresnels der Signature Serie. Sie sind perfekt geeignet, um größere Flächen in jeder Farbe zu beleuchten. Dabei muss man sich durch das intelligente System keine Sorgen um die bestmögliche Mischung machen.

Eine erstklassige Lichtshow benötigt natürlich auch erstklassige Moving Heads, und „Nieuwe Honden 2021“ war da keine Ausnahme. Das Tempo ist nicht nur für die Musik und Bühnenperformance wichtig, sondern auch für die Beleuchtung. Es gibt aber nur wenige Moving Heads, die sowohl sehr schnelle als auch sehr langsame Bewegungen präzise und nahtlos ausführen können. Aber genau in diesem Bereich waren die 12 Infinity S601 Profiles und sechs Infinity S401 Spots der Furion Serie in ihrem Element. Sie wurden durch spektakuläre Effekte von 13 iFX-640 ergänzt, die zu diesem Zweck mit vier Dimmerkurven, einer stufenlos in beide Richtungen drehbaren Frontlinse, einem kreisförmigen Prisma (Blumeneffekt) und einem Stroboskop ausgestattet sind.

Ohne ein komplettes Sortiment an Showtec Scheinwerfern ist keine Produktion perfekt. Das bewiesen die 58 einzelnen Showtec Scheinwerfer, die für „Nieuwe Honden 2021“ zum Einsatz kamen. Die Wahl fiel auf 10 Showtec Data Flash Strobes, 10 Showtec Stage Blinder 2s und 36 Showtec PixelStrip 40s. Die Stroboskope und Stage Blinder sorgten für Energie und eine Atmosphäre wie auf einer großen Bühne, während die ansteuerbaren RGB-Pixel des PixelStrips die Show noch komplexer machten.

Die insgesamt 94 einzelnen Scheinwerfer wurden mit einem Infinity Controller 100 G2 Tour-Pack angesteuert, während ein zusätzlicher Infinity Banana Wing 20 zusätzliche Playback-Fader und zwei weitere Universen bereitstellte. Und über eine Infinity Peanut Box kamen sogar noch vier weitere Universen hinzu.

Als perfekte Kulisse für die Theater- und Musikaufführungen kamen 70 PS3.9N Pixel Screens der Premier Serie von DMT zum Einsatz. Die LED-Bildschirme wurden über einen VX6-Controller von Novastar angesteuert und halfen, die zentralen Themen der Aufführungen zu verstärken und der Lichtshow zusätzliche Dynamik zu verleihen.